Chronik

10/1993: Gründung von ZMM-Electronic! Unser erstes Produkt: Das Speedmodul zur Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung für den Jeep Grand Cherokee.
02/1994: TÜV-Gutachten: Als erster Hersteller präsentieren wir ein TÜV-Gutachten für unsere Speedmodule der Baureihe Jeep Cherokee und Grand Cherokee!
1994: Noch mehr Speedmodule... Im Laufe des Jahres erweitern wir die Fahrzeugpalette für die Speedmodule (Aufhebung des Speed Limiters) auf die Hersteller Chrysler-Jeep, Dodge, GM, Cadillac und Toyota...
05/2000: Fahrgeschwindigkeitsbegrenzer für Feuerwehrautos! Wir entwickeln nach Kundenangaben einen zweistufigen Fahrgeschwindigkeitsbegrenzer für Common-Rail Lkw´s. Verbaut werden die Module in Löschfahrzeuge der Feuerwehr.
01/2002: Speedmodul für den Lexus LS 430! Das erste Speedmodul für den neuen Lexus LS/GS 430 wird verbaut!
02/2002: Speedmodul für den Lexus SC 430! Das erste Speedmodul für das neuen Lexus-Cabrio SC 430 wird verbaut!
03/2003: Tachoadapter lieferbar: Unser analoger Tachoadapter ist lieferbar. Damit können anliegende Eingangsfrequenzen stufenlos mit einem Poti nach oben und unten verstellt werden. Er verarbeitet Eingangsfrequenzen bis ca. 1000 Hz. Der Verkauf wurde mit der Einführung der digitalen Version eingestellt.
04/2004: Der Drehzahlwandler ist da! Ab sofort lieferbar: Der Drehzahlwandler! Das Drehzahlmesser- Eingangssignal eines Sechszylindermotores wird geteilt auf den Wert eines Vierzylinders. Dadurch kann bei einem Motorumbau der Drehzahlmesser weiterhin verwendet werden.
12/2004: Die erste Powerbox geht an den Start: Aufgrund einer Kundenanfrage haben wir unsere erste Powerbox entwickelt. Unter dem Namen SPEICHERMODUL ist ein Stromspeicher mit 3,3 Farad (15 Volt) erhältlich. Die Powerbox dient der Spannungsstabilisierung beim Startvorgang im Kfz. Angeschlossene Geräte müssen beim Startvorgang nicht neu booten.
08/2006: Tachoadapter wird digital: Der digitale Tachoadapter ist nun lieferbar. Er ist als Frequenzwandler in 1-Prozent-Stufen nach oben und unten sehr weit einstellbar, hat keinen Temperaturdrift, eine stabile Ausgangsfrequenz und verarbeitet Eingangsfrequenzen bis ca. 2,5 kHz.
10/2006: NEU: der Zündsignalwandler! Erfunden und produziert aufgrund einer Kundenanfrage. Damit kann das Primär-Signal einer Zündspule in ein Rechtecksignal gewandelt werden. Eine sinnvolle Ergänzung zum Drehzahlwandler!
04/2007: Wir erfinden den Zündsignalsimulator! Als logische Weiterentwicklung nach dem Zündsignalwandler folgt der Zündsignalsimulator. Damit kann ein "alter" Drehzahlmesser der normalerweise von einer Zündspule gespeist wird wieder mit einem Rechtecksignal betrieben werden.
06/2008: Powerbox mit 10 Farad: Der Erfolg des Speichermoduls läßt die neue Powerbox entstehen. Noch mehr Kapazität für größere Geräte! Ab sofort gibt es die Powerbox auch mit 10 Farad. Und die ganze Box ist nicht größer als eine Zigarettenschachtel...
04/2009: FGB für Roadtrains... Wir begrenzen die Höchstgeschwindigkeit für Roadtrains (Basis: RAM 1500 Pickup 4,7 Ltr.) mit einem Fahrgeschwindigkeitsbegrenzer auf 25 km/h. Eingesetzt werden die Fahrzeuge auf einer Urlaubsinsel für den Touristentransport.
01/2011: Opel Temperatur Modul: Ab sofort ist das neue OTM lieferbar. Verwendbar ist es zur Ansteuerung der digitalen Temperaturanzeige im Opel Zafira A, Corsa C und Astra G mit C und X Motoren ( C20XE, C20LET, C25XE, X25XE, X30XE ) bei Motorumbauten mit normalem Temperaturfühler-Widerstand. UPDATE: Der Einbau erforderte fundierte Kenntnisse in der Kfz-Elektronik die verständlicherweise nicht viele unserer Kunden hatten. Aus diesem Grunde wurde das Produkt 2016 aus dem Programm genommen.
04/2013: Ruderlagenbegrenzer für Schiffsteuerung... Wir entwickeln ein elektronisches Modul für die Begrenzung der Ruderlage in Schiffsteuerungen. Das digitale Signal der Ruderlage wird überwacht und schaltet kurz vor Erreichen der Endlage der jeweiligen Ruderlage Backbord oder Steuerbord die Hydraulikpumpe aus.