Powerbox 30 Volt

Powerbox 30 Volt
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
ab 52,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Kapazität

In den Warenkorb



  • Details
  • Wichtiger Hinweis:

Produktbeschreibung

... für Radios, Navigationsgeräte, GPS-Boxen bei satellitengesteuerten Ortungssystemen usw.

Betriebsspannung 30 Volt
Kapazität: 10 F oder 20 F
einfacher Einbau, sichere Funktion

Beschreibung:
Dieses Moduls speichert ausreichend Strom für die Spannungsversorgung von Navis, Autoradios, GPS-Boxen usw...
Beim Startvorgang des Kraftfahrzeuges wird damit die Spannungsversorgung weiterhin für einige Sekunden aufrecht erhalten. Somit enfällt das lästige Neustarten oder Booten des angeschlossenen Gerätes beim Startvorgang des Fahrzeuges.

Das Modul ist in einem handlichen, wasserdichten und rüttelfesten Gehäuse vergossen.

Die Nachlaufzeit ist abhängig vom Stromverbrauch.

Die Speicherfähigkeit wurde wie folgt getestet: Spannung: 13,8 Volt Verbraucher: Glühbirne 21 Watt Nach der Wegnahme der Spannungsversorgung im Eingang sinkt die Spannung während der Belastung langsam ab. Bei dem Speichermodul 20 Farad liegt die Spannung am Ausgang nach 4 Sekunden noch bei 10 Volt.

Der Einbau ist denkbar einfach: nur die Spannungsversorgung über das Gerät laufen lassen, Masseanschluss, --- fertig!

Für normale Anwendungen mit wenig Stromverbrauch (GPS, Navi) reicht erfahrungsgemäß eine Kapazität von 10F.
Für Anwendungen mit höherem Stromverbrauch ist nun auch ein Modul mit einer Kapazität von 20F lieferbar.

 



Bei Änderungen von Baugruppen und Teilen am Fahrzeug die von einer ausschlaggebenden Bedeutung für die Verkehrssicherheit sind (z.B. Lenkung, Bremsanlage, Bereifung, Fahrwerk und tragende Teile) kann die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erlöschen. Artikel mit KBA-Zulassung, TÜV-Gutachten oder EG-ABE können bei bestimmungsgemäßer Verwendung ohne weitere Abnahme in ein Kraftfahrzeug eingebaut werden. Informationen über die Notwendigkeit von Eintragungen im Rahmen einer Einzelabnahme erhalten Sie von den bekannten Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation.
Beachten Sie hierzu die Rechtslage.

 

Übersicht   |   Artikel 2 von 2 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »